Unsere Umwelt-, Sozial- und Governance-Erklärung (ESG)

Unser Ziel und unser Auftrag – sowohl unsere ESG-Bestimmungen als auch unser Verhaltenskodex für ethisches Unternehmenshandeln sind uns wichtig.

Wir helfen unseren globalen Partnern, sich auf die nachhaltige und gesetzeskonforme Anlage und Erhaltung von Kapital zu konzentrieren.

  • Wir sind ein vertrauenswürdiger Partner, der qualitativ hochwertige, personalisierte Dienstleistungen anbietet
  • Wir helfen unseren Kunden und der Branche dabei, konform zu bleiben
  • Unsere Mitarbeiter investieren die Zeit, um unsere Kunden kennenzulernen, damit wir wissen, wie wir sie am besten bedienen können.

Unsere ESG-Richtlinie untermauert die Aktivitäten von PLEUGER Industries in allen Ländern, in denen wir oder eine unserer Tochtergesellschaften tätig sind. Es legt unseren globalen Ansatz für eine nachhaltige Zielsetzung fest und bildet die Grundlage für unsere Entscheidungen, indem es sich auf Geschäftsethik und Compliance, Menschen und Kultur sowie gesellschaftliches Engagement konzentriert.
 

Rahmenwerk für Geschäftsethik und Compliance

Das Kernstück dieses Rahmenwerks ist eine starke Unternehmensführung und ein robustes Risiko- und Compliance-Rahmenwerk. Dieser Rahmen wird durch Verfahren und Systeme unterstützt, die sicherstellen, dass wir jederzeit ein hohes Maß an persönlicher und professioneller Integrität anwenden. Mit Unterstützung unserer Risiko- und Compliance-Funktion haben wir die notwendigen Richtlinien und Verfahren eingeführt, darunter einen Verhaltenskodex und eine erste Bewertung der Reputation potenzieller Kunden, die Identifizierung und Überwachung unserer Kunden (durch anfängliches und laufendes Screening der Kunden, laufende Überprüfung der Kundendateien und Transaktionsüberwachung) sowie fortlaufende Schulungen während der gesamten Laufbahn unserer Mitarbeiter, um sicherzustellen, dass die höchsten Compliance-Standards in allen Bereichen unseres Unternehmens verankert sind.

Wir werden keine Beziehungen zu Personen oder Organisationen eingehen oder unterhalten, die in illegale oder gegen den Ethikkodex verstoßende Aktivitäten verwickelt sind oder im Verdacht stehen, solche Aktivitäten zu betreiben. Die Aufnahme neuer Kunden erfolgt nicht nur in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen, Regeln und Standards zu Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung sowie internationalen Sanktionen, sondern auch in Übereinstimmung mit unserer Richtlinie zur Risikobereitschaft. Wir akzeptieren keine Kunden, die mit Geldwäsche, Korruption oder Bestechung, Kinderarbeit, Zwangsarbeit, dem Abbau und Handel von Rohdiamanten (sofern nicht Kimberley-zertifiziert), der Zerstörung von Gebieten mit hohem Naturschutzwert, Schiffsbruch, Produkten oder Aktivitäten in Verbindung stehen, die in das Land eindringen, das indigenen und/oder gefährdeten Völkern oder Gruppen gehört oder von diesen beansprucht wird, ohne die vollständige, dokumentierte, freie, vorherige und informierte Zustimmung (FPIC) dieser Völker oder Gruppen.

Unsere Kundenakzeptanzprozesse beinhalten eine obligatorische Überprüfung der Aktivitäten unserer Kunden, um sicherzustellen, dass sie nicht an solchen Aktivitäten beteiligt sind.
 

Menschen und Kultur

Die Förderung von Offenheit, Nachhaltigkeit und Respekt sind unsere wichtigsten Ziele. Wir schätzen jeden und streben danach, als ein Team zu arbeiten. Wir investieren viel in unsere Mitarbeiter und ihr Arbeitsumfeld, indem wir ein sicheres und gesundes Arbeitsumfeld schaffen und aufrechterhalten und ihre kontinuierliche berufliche und persönliche Entwicklung sicherstellen.
Wir streben danach, Arbeitsplätze zu schaffen, an denen gegenseitiges Vertrauen und Respekt herrschen und an denen sich jeder Einzelne für die Leistung und den Ruf unseres Unternehmens verantwortlich fühlt. Wir respektieren uns gegenseitig und achten die individuellen Rechte und Gepflogenheiten der anderen. Wir streben eine vielfältige Belegschaft an und rekrutieren, beschäftigen und befördern Mitarbeiter nur auf der Grundlage objektiver Kriterien und der für die auszuführende Tätigkeit erforderlichen Qualifikationen und Fähigkeiten.

Wir arbeiten kontinuierlich mit unseren Mitarbeitern auf lokaler und auf Konzernebene zusammen, um unsere Grundwerte in die Tat umzusetzen. Wir tun dies durch Kommunikation und Engagement, Information und Beratung, um sie dabei zu unterstützen, ihr volles Potenzial zu entfalten.

Wir fördern Integrität und Professionalität in der gesamten Gruppe und sind stolz darauf, mit gutem Beispiel voranzugehen, indem wir von der Spitze unserer Organisation aus den richtigen Ton angeben. Wir halten uns selbst für sympathisch und ansprechbar und halten diese Attribute für den Schlüssel zur Umsetzung unserer Kernwerte in die Tat.
 

Soziale Verantwortung des Unternehmens

Wir ermutigen unsere Mitarbeiter, ihren lokalen Gemeinschaften etwas zurückzugeben, sei es in Form von Zeit, Arbeit oder einem finanziellen Beitrag. Unsere Hauptschwerpunkte liegen in den Bereichen Gemeinwesen, Gesundheit, Bildung und Umwelt. Es ist wichtig, dass wir unseren Teil dazu beitragen, eine bessere Welt für heutige und zukünftige Generationen zu schaffen.

Unsere Unterstützung wird durch Initiativen geleistet, die:

  • lokaler Gemeinschaften und Bedürftige unterstützen
  • lokale Initiativen für die Entwicklung und Ausbildung junger Menschen in den Gebieten, in denen wir leben, unterstützen
  • unsere Umwelt unterstützen und unseren ökologischen Fußabdruck reduzieren.

Wir begrüßen Initiativen aus allen Quellen, besonders aber solche, die von unseren eigenen Mitarbeitern ausgehen.

Verhaltenskodex für ethisches Unternehmenshandeln in der Pleuger Industries GmbH

Präambel

Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind an die Regelungen dieses Verhaltenskodex gebunden. Er legt die Werte, Grundsätze und Handlungsweisen dar, die das unternehmerische Handeln der Pleuger Industries GmbH bestimmen. Ziel der Unternehmensleitung ist die Einhaltung ethischer Normen und die Schaffung eines Arbeitsumfeldes, das Integrität, Respekt und faires Verhalten fördert. Eine streng gesetzes- und grundsatztreue Geschäftspolitik dient den langfristigen Unternehmensinteressen.

Dieser Verhaltenskodex ist von der Geschäftsleitung der Pleuger Industries GmbH beschlossen und vom Inhaber genehmigt worden.
 

Einhaltung von Gesetzen und sonstigen Bestimmungen im In- und Ausland

In allen geschäftlichen Entscheidungen und Handlungen ist die Pleuger Industries GmbH bestrebt, die geltenden Gesetze und sonstigen maßgebenden Bestimmungen im In- und Ausland zu beachten. Integrität und Aufrichtigkeit fördern einen fairen Wettbewerb, auch im Verhältnis zu unseren Kunden und Lieferanten.
 

Verpflichtung der Unternehmensleitung

Die Pleuger Industries GmbH sieht sich in der Pflicht, ökonomisch, sozial und umweltbewusst zu handeln. Die Pleuger Industries GmbH ist daher bestrebt, ihre Geschäfte kompetent und ethisch zu betreiben und in allen Märkten, in denen sie tätig ist, den fairen Wettbewerb zu schützen, indem geltende Gesetze über Kartellverbote, Wettbewerb und Wettbewerbsbeschränkungen eingehalten werden. Unfaire Vorteile gegenüber Kunden, Lieferanten oder Mitbewerbern sind zu vermeiden.
 

Interessenkonflikte

Die Pleuger Industries GmbH erwartet von ihren Mitarbeitenden Loyalität gegenüber dem Unternehmen.
Sämtliche Mitarbeitende müssen Situationen vermeiden, in denen ihre persönlichen oder finanziellen Interessen mit denen der Pleuger Industries GmbH in Konflikt geraten. Daher ist es insbesondere untersagt, sich an Konkurrenten, Lieferanten oder Kunden zu beteiligen oder Geschäftsbeziehungen mit ihnen im privaten Umfeld einzugehen, soweit dies zu einem Interessenkonflikt führen kann. Durch Konfliktsituationen dürfen die Interessen der Pleuger Industries GmbH nicht beeinträchtigt werden.

Solche Interessenkonflikte können in vielen Situationen entstehen: So dürfen Mitarbeitende keine Vorteile – in welcher Form auch immer – annehmen, von denen bei vernünftiger Betrachtungsweise davon auszugehen ist, dass sie geschäftliche Entscheidungen oder Transaktionen der Pleuger Industries GmbH beeinflussen könnten. Einladungen müssen sich innerhalb der Grenzen geschäftsüblicher Gastfreundschaft halten. Mitarbeitende sollen sich aufgrund ihrer Position in der Pleuger Industries GmbH nicht persönlich durch Zugang zu vertraulichen Informationen unmittelbar und/oder mittelbar Vorteile verschaffen. Alle Mitarbeitende haben die Pflicht, die legitimen Interessen der Pleuger Industries GmbH soweit wie möglich zu fördern. Jede Konkurrenzsituation mit dem Unternehmen ist zu vermeiden.
Jeder tatsächliche oder mögliche Interessenkonflikt muss gemeldet und mit den betreffenden Vorgesetzten besprochen werden.
 

Korruptionsverbot

Die Pleuger Industries GmbH ist gegen Korruption und Bestechung. Handlungsweisen, bei denen Geschäfte mit unlauteren Mitteln erfolgen, werden nicht toleriert. Mitarbeitende der Pleuger Industries GmbH dürfen Geschäftspartnern keinerlei Vergünstigungen anbieten oder von ihnen solche erhalten oder annehmen, die zu einer Beeinträchtigung einer objektiven und fairen Geschäftsentscheidung führen oder auch nur einen derartigen Anschein erwecken könnten.
 

Faire Arbeitsbedingungen

Sämtliche Mitarbeitende der Pleuger Industries GmbH haben für ein sicheres und gesundes Umfeld Sorge zu tragen. Daher sind Sicherheitsvorschriften und -praktiken strikt einzuhalten.
Als sozialverantwortlicher Arbeitgeber betrachtet die Pleuger Industries GmbH ihre Mitarbeitende als großen Wert. Sie fordert großes Engagement von ihren Mitarbeitenden und teilt als Gegenleistung den geschäftlichen Erfolg mit ihnen. Die Personalpolitik der Pleuger Industries GmbH trägt dazu bei, jedem Mitarbeitenden die Möglichkeit von beruflicher und persönlicher Entfaltung zu bieten. Offener Meinungsaustausch, Kritik und Ideen werden gefördert.

Die Pleuger Industries GmbH verurteilt rechtswidrige Diskriminierungen oder Belästigungen, gleich welcher Art.
 

Umgang mit internem Wissen

Sämtliche Mitarbeitende der Pleuger Industries GmbH sind verpflichtet, einen schnellen und reibungslosen Informationsaustausch innerhalb des Unternehmens sicherzustellen. Informationen sind richtig und vollständig an die betroffenen Bereiche weiterzugeben, soweit nicht in Ausnahmefällen, insbesondere aufgrund von Geheimhaltungspflichten, vorrangige Interessen bestehen. Relevantes Wissen darf nicht unrechtmäßig vorenthalten, verfälscht oder selektiv weitergegeben werden.

Unehrliche Berichterstattung innerhalb des Unternehmens oder an firmenfremde Organisationen oder Personen ist strengstens verboten. Alle Jahresabschlüsse und Jahresberichte, Geschäftspapiere und Geschäftsbücher der Pleuger Industries GmbH müssen Geschäftsvorfälle und Transaktionen zutreffend darstellen und den gesetzlichen Anforderungen sowie den Bilanzierungsgrundsätzen und den internen Buchhaltungsverfahren der Pleuger Industries GmbH entsprechen.
 

Umgang mit Vermögenswerten

Alle Mitarbeitenden der Pleuger Industries GmbH sind für den ordnungsgemäßen und schonenden Umgang mit dem Eigentum des Unternehmens verantwortlich. Jeder Mitarbeitende ist verpflichtet, das Eigentum der Pleuger Industries GmbH gegen Verlust, Beschädigung, Missbrauch, Diebstahl, Unterschlagung oder Zerstörung zu schützen. Jeder Mitarbeitende hat die Pflicht, seinen Vorgesetzten unverzüglich über eine dem Vorstehenden entgegenstehende Benutzung von Vermögenswerten zu informieren.
 

Geheimhaltung und Datenschutz

Ein Großteil der geschäftlichen Informationen der Pleuger Industries GmbH ist vertraulich oder rechtlich geschützt, so dass eine Pflicht zur Geheimhaltung besteht. Dies gilt nicht, wenn eine Veröffentlichung der Informationen von der Pleuger Industries GmbH genehmigt wurde oder aufgrund von Gesetzen oder Verordnungen zwingend ist.
Die Geheimhaltungspflicht bezieht sich insbesondere auf geistiges Eigentum. Dazu gehören Geschäftsgeheimnisse, Patente, Marken und Urheberrechte, aber auch Geschäfts- und Marketingpläne, Entwürfe, Geschäftspapiere, Gehaltsdaten und alle sonstigen nicht veröffentlichten finanziellen Daten und Berichte.
Alle persönlichen Informationen über Mitarbeiter, Kunden, Geschäftspartner und Lieferanten sowie sonstige Dritte werden in der Pleuger Industries GmbH sorgfältig verwendet und vertraulich behandelt unter vollständiger Einhaltung der Datenschutzgesetze. Der Schutz dieser Informationen muss mit größter Sorgfalt erfüllt werden.
 

Implementierung und Überwachung

Die Regeln, die in diesem Verhaltenskodex enthalten sind, bilden einen Kernbestand der Unternehmenskultur der Pleuger Industries GmbH. Die einheitliche Einhaltung dieser Prinzipien ist unverzichtbar. Hierfür ist jeder Mitarbeitende verantwortlich.

Wenn ein Mitarbeitender Anliegen oder Beschwerden über die in diesem Verhaltenskodex angeführten Punkte hat oder Kenntnisse über einen eventuellen Bruch der hierin enthaltenen Verhaltensrichtlinien hat, ermutigen wir ihn, dies unverzüglich seinem Vorgesetzten oder der Personalabteilung zur Klärung zu melden. Dies kann auch anonym oder auf vertrauliche Weise erfolgen. Ist ein Mitarbeiter mit dem Ergebnis der Klärung nicht zufrieden, so kann er das Anliegen oder die Beschwerde nicht nur bei seinem Vorgesetzten, sondern auch bei der Geschäftsleitung oder dem Betriebsrat vorlegen. Die Pleuger Industries GmbH gestattet keine Repressalien aufgrund von Beschwerden, die im Rahmen dieses Verhaltenskodex im guten Glauben vorgebracht werden.
 

Verantwortung

Alle Mitarbeitende der Pleuger Industries GmbH sind an die Regeln dieses Verhaltenskodex gebunden. Verstöße gegen diesen Verhaltenskodex führen zu Konsequenzen. In schwerwiegenden Fällen kann dies zu einer Kündigung des Beschäftigungsverhältnisses führen.